• Musikgarten

    DAS MUSIKALISCHE ELTERN-KIND-KONZEPT

    Phase 1 von 1,5 bis ca. 3 Jahren

    Phase 2 von früh. 2,5 bis 4 Jahren

    Musikgarten begleitet Sie und ihr Kind bereits in den frühen Lebensjahren und möchte Kinder spielerisch an Musik heranführen, um Musizieren zu einem festen Bestandteil des Kindes und des Familienlebens zu machen.

    Es kommen mehrere Eltern-Kind-Paare zusammen (oder Kind mit anderer Bezugsperson).

    MUSIKkinderGARTEN

    Kindergruppe ohne Eltern

    Phase 3 von ca. 3,5 bis 4,5 Jahren Aufbauphase bis zur musikalischen Früherziehung

    Infos Schuljahr_2019_2020
    Kontakt: Sigrid Weinstabl0650-558 33 33 oder musik-garten@gmx.at

    Musikgarten ist ein Angebot der elementaren Musikpädagogik (EMP genannt):

    Diese ermöglicht eine vielfältige grundlegende Begegnung mit Musik.

    In der EMP stehen das Tun und das Entdecken im Vordergrund. Musik lernen heißt Lust an verschiedenen musikalischen Aktivitäten zu entwickeln, dies erfolgt über Körper und Sinne.  So kann es auch auf spätere musikalische Erfahrungen übertragen werden!

    Der prozessorientierte Unterricht findet in der Gruppe statt, gibt Raum für aktive kreative Beteiligung, fördert Stimme, Sprache, die musikalische Entwicklung und bietet eine altersgemäße grundlegende musikalische Bildung. Elementares Musizieren ist für jeden Menschen erleb- und erlernbar!

    Lehrer/Innen

    Sigrid Weinstabl

  • Musikalische Früherziehung

    Das Angebot der elementaren Musikpädagogik ermöglicht eine vielfältige, grundlegende Begegnung mit Musik. Elementares Musizieren ist für jeden Menschen erleb- und erlernbar: Musik, Bewegung, Tanz, Stimme, Sprache sowie grafische Darstellung von Musik sind dabei in spielerischer Weise eng miteinander verknüpft. Der prozessorientierte Unterricht findet in der Gruppe statt, gibt Raum für aktive kreative Beteiligung, fördert die musikalische Entwicklung und bietet eine altersgemäße grundlegende musikalische Bildung.

    Ab welchem Alter kann man mit Musikalischer Früherziehung beginnen?

    Ab 4-5 Jahren ist es möglich. Vor allem braucht man Spaß an der kreativen Auseinandersetzung mit Musik.

    Worauf sollte man achten, wenn man einen EMP-Kurs besucht?

    In der EMP stehen das Tun und das Entdecken im Vordergrund. Musiklernen heißt Lust an verschiedenen musikalischen Aktivitäten zu entwickeln und erfolgt über Körper und Sinne. Erst nach dem Entdecken von musikalischen Gesetzmäßigkeiten werden diese benannt und können so auf spätere musikalische Erfahrungen übertragen werden.

    Infos Schuljahr 2019/20

    Lehrer/Innen

    Martina Flohrer

Mich interessieren